Rihanna erholt sich

Ende Februar wurde Rihanna von Rapper Chris Brown missbraucht. Der mutmaßliche Täter wurde verhört und in Gewahrsam genommen. Dies weckte die Käfige. Ein paar Monate später erholte sich Rihanna an einem mexikanischen Strand, wo sie sich angeblich erholt hatte. Es war ein gutes und ein halbes Jahr lang das Internet. Riahanna hat schließlich einen Auftritt gezeigt, der zeigt, dass sie sich von dem Missbrauch erholt hat. Nach dem Fall wurde spekuliert, dass Rihanna Chris Brown vergeben hat und dass das Paar wieder zusammen ist. Das war kurzlebig, als Rihanna ankündigte, dass dies eine Lüge war. Seitdem haben die beiden RB-Sänger ihre Kämpfe vor Gericht geführt.

Kanye West, Freund von Rihanna, sprach gegen die Prügel, die vor einigen Monaten stattgefunden hatten. Durch all den Missbrauch zeigte Rihanna Überzeugung, indem sie ihre Fans ansprach, dass sie in Ordnung sei und bereit sei, wieder zu singen. Die Konzerte haben gezeigt, dass sie sich erholt hat und bereit ist, wieder im Rampenlicht zu stehen. Sie hat ein paar Monate der Genesung an den Stränden von Mexiko und ist bereit, ihren Fans zu zeigen, dass sie die Erfahrung nicht verpassen wird. Rihanna wurde in London entdeckt, bereitete sich auf ihre Tournee vor und erschien ihren Fans. Es ist erstaunlich, jemanden zu sehen, der so sehr missbraucht wurde, dass er erst nach ein paar Monaten wieder auf die Bühne kam. Im Gegensatz zu anderen Künstlern, die missbraucht wurden, zeigte Rihanna ihren Fans, dass sie keine Statistik sein sollte. Rihanna tritt pünktlich auf ihrer internationalen Tour auf und wird ihre Fans nicht enttäuschen. Rihanna ist seit ihrem Missbrauch durch Chris Brown einen langen Weg gegangen.

Dr. Barry Lycka ist Präsident von [http://www.lestout.com] die Nummer eins Quelle der Internet-Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.